Der Finanzierungsbedarf der europäischen Regierungen in 2011

Das ist die Realität der EU-Verschuldung bis 2009:

Die Mehrzahl der EU-Mitgliedsstaten erfüllen schon 2009 kaum noch die EU-Stabilitätskriterien.

EU-StaatsverschuldungFinanzierung 2011

Das wird nun die Situation für 2011:

Infoportal:

“Ist der bisherige Rettungsfond auf 750 Mrd Euro angelegt, auch nicht gerade die Größenordnung für Taschengeld, so geht der Juncker/Tremonti-Vorschlag auf eine schrittweise zu erreichende Größenordnung von 40 Prozent der jährlichen Gesamtwirtschaftsleistung der Europäischen Union. Das sind 4.850 Mrd Euro oder mehr als sechsmal der bisherige Rettungsfond.”

“Zusammen müssen neun Länder in Westeuropa im kommenden Jahr den gigantischen Betrag von 1,6 Billionen Euro an den Kapitalmärkten aufnehmen, die meisten dieser Länder aus einer wenig Vertrauen erweckenden Wirtschaftssituation heraus.”

Lesen Sie hier weiter:

Infoportal - Die deutsche Rechnung für den Euro

Interview im Handelsblatt mit Helmut Schmidt: „Angela Merkel agiert nicht sehr geschickt“

“Helmut Schmidt rechnet ab: Er wirft der Spitze der Bundesbank vor, wegen nationalstaatlicher Vorbehalte das Projekt Europa aufs Spiel zu setzen. Auch mit Kanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble geht er hart ins Gericht.”

“Man kann nicht gleichzeitig derart von Amerika abhängen und eine verantwortliche Rolle in Europa spielen. Die Engländer waren immer gut darin, sich durchzuwursteln – und das ist genau das, was wir jetzt in Europa tun, wir wursteln uns durch.”

Helmut Schmidt - Handelsblatt