Töte zuerst

Wie immer, zu nachtschlafender Zeit, gibt es eine differenzierte Sichtweise zu den Verbrechen der zionistischen Regierungen Israels in der ARD.

Geheimdienst-Film: “Wir haben Israel zum Stasi-Land gemacht”

Sie reden über Folter, über das bewusste Töten von Wehrlosen und vergleichen Israels Armee mit der Wehrmacht: In dem Oscar-nominierten Film “Töte zuerst” stellen sich die Ex-Chefs des Geheimdienstes Schin Bet gegen die Politik ihres Staates. Jetzt läuft die spektakuläre Doku im deutschen TV.

“Wenn dieser Film nicht dazu führt, dass sich die Dinge ändern, gibt es keine Hoffnung für Israel”

Quelle und Original

Der ganze Film in der Mediathek des WDR.

Töte zuerst!

Im Auszug auf You Tube.

Ich erinnere gerne noch einmal an mein Zitat aus dem Jahre 2012 – an das zionistische Regime in Israel:

Erich Fried – Höre, Israel – “Ihr habt überlebt die zu euch grausam waren. Lebt ihre Grausamkeit in euch jetzt weiter?”

Unsere traumatisierte neoliberale Bundesregierung begnügt sich geschäftlich mit der Hilfslieferung von Atom-U-Booten und betont – “die Sicherheit des Staates Israel sei Teil deutscher Staatsräson”.

Deutsches Trauma

In der Unfähigkeit zur Einsicht in die Geschichte ist und bleibt damit der Faschismus Kernstruktur der deutschen Staatsräson!