Unsere amerikanische Regierung – Shutdown

Unsere amerikanische Regierung ist zur Zeit geschlossen, warum, das erklärt Wikipedia so:

„Als Government Shutdown (engl. etwa „Abschalten der Regierung“) wird in den Vereinigten Staaten die Lage bezeichnet, in der die Behörden der Bundesregierung ihre Tätigkeit zu großen Teilen einstellen und nur noch die als unerlässlich angesehenen Aufgaben erledigen. Der Regierungsapparat fährt bei einem solchen Shutdown herunter, wenn die bisherige rechtliche Grundlage für die Bewilligung von Haushaltsmitteln ausläuft und sich Senat, Repräsentantenhaus und Präsident nicht rechtzeitig über weitere Haushaltsmittel einigen, indem sie ein entsprechendes Gesetz beschließen.“

Die zweihundert amerikanischen Familien, die die USA kontrollieren, können sich derzeit nicht mit dem Kurs Ihres gewählten Präsidenten abfinden.

Der will vereinfacht nur eine Kranken-Pflichtversicherung für alle Amerikaner – eben sein Wahlprogramm.

Weil das vermeintlich unseren 200 amerikanischen Führern zu teuer kommt – geht in den USA nun nichts mehr.

Mit kleinen Ausnahmen – am Vorabend des Shutdowns durchgewinkt.

“A dozen nearly new Italian-built C-27J Spartans have been shipped to an Air Force facility in Arizona dubbed “the boneyard,” and five more currently under construction are likely headed for the same fate, according to an investigation by the Dayton Daily News. The Air Force has spent $567 million on 21 of the planes since 2007, according to purchasing officials at Dayton’s Wright-Patterson Air Force Base.”

Quelle und Original

Da werden also von unseren 200 amerikanischen Führern für 567 Millionen Dollar 12 nagelneue C-27J Spartans zum Einmotten geschickt, weil man sie aktuell nicht mehr braucht.

Brauchen Sie wirklich noch Verschwörungstheorien, um zu begreifen, mit welcher Logik unsere Politik heute funktioniert?

Wir leben hier:

Hier regiert die Mafia: