Videothek

Sehenswerte Filme, Reportagen, etc.:

Terrorstaat USA

Collateral Murder – Bradley Manning Leaked Video Clip

Deadly Dust (Todesstaub) – von Frieder Wagner

Sascha Lobo über NSA, Überwachung, Privatsphäre, Verschlüsselung, Snowden

Edward Snowden im NDR

Terrorstaat USA – Schmutzige Kriege – Die geheimen Kommandoaktionen der USA

US-Terror – Destabilisierung

Was sich in der Ukraine abspielt, ist nichts anderes als ein böses Schachern großer Konzerne, die sich gegenseitig den Markt streitig machen. Mit allen Mitteln. Die USA pumpen dabei Milliarden an destabilsierendem Cash in die Region, um so das Land in einen Konflikt zu stürzen, bei dem dann die NATO ausrücken kann, um eine “humanitäre Katastrophe” zu verhindern.

Quelle und Original

Estland bestätigt – die Killer auf dem Maidan sind angeheuerte Sniper der Opposition, bezahlt von den Destabilisierungs-Milliarden der USA:

Kiev snipers hired by Maidan leaders

Ende 2013 hat Chevron einen 10-Milliarden-Deal mit der Ukraine gemacht. Jetzt gilt es zu handeln.

US-Terrorismus – der 10-Milliarden-Deal

BRD-Außenpolitik

NATO Bombing of Serbia 1999 – German excuse

NATO-Terror legitimiert durch Lügen

Der tödliche Befehl – Der Luftangriff von Kunduz

Afghanistan Kunduz – Bundeswehr-Absage an die Wahrheit – Der Film

BRD-Soziales

Das Riester-Dilemma – Die Riester-Lüge

HARTZ IV – GEWOLLTE ARMUT? MIT INGE HANNEMANN

BRD-Mafia

Beutezug Ost Die Treuhand und die Abwicklung der DDR

Rot – Grün macht Kasse

Wem gehört Deutschland?

Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie – Gertrud Höhler

Die Mafia

Schäuble heimlich gefilmt

Ist Deutschland noch eine Demokratie?

Die Regierungs-GroKo – Koalition der Ignoranz

EU-Mafia

Die EU-Steuermafia

Globale Katastrophen

Der Fluch der Meere

Fukushima und die Wahrheit hinter dem SuperGAU

Realsatire:

Hätte, hätte, Fahrradkette – Der Steinbrück-Song

Angies Rap – Mutti macht weiter

So eine Art Interview

So eine Art Demokratie

Grundlagen

10 Strategien die Gesellschaft völlig zu manipulieren – Gedankenkontrolle-Mindcontrol

Die hochbezahlten Manipulierer der Bananenrepublik Deutschland in aller Selbstgefälligkeit

Das abscheuliche Theater des Duos Lanz/Jörges aus Misanthropia Germania

Die feigen Beisitzer – in Konzentration und Vorbereitung auf die ihnen zugeteilte eigene, kleine öffentliche Aufmerksamkeit hoffnungslos gefangen: Moritz Bleibtreu, Christian Kahrmann und Philipp Möller.

Die leider gebührenfinanzierte emotionale Pissrinne eines Markus Lanz mit den hochbezahlten Protagonisten Lanz/Jörges im Duett mutiert in Sprachstil und Diskussionsverlauf inzwischen etwa zu diesem hier:

Ein satter deutscher Biedermann und misanthropischer Demagoge versucht seine Selbstrechtfertigung angesichts von inzwischen 220.000 angewiderten Menschen zu seinem Lanz Duo-Auftritt als Selbstgefälligkeitsapostel und als gebuchte Hure des so genannten Journalismus an der Pissrinne der öffentlichen Bedürfnisanstalten – anstatt sich einfach für sein belegtes Fehlverhalten und Unvermögen in aller Form zu entschuldigen.
Nein – die „Kampfbünde“ rüsten auf – in diesem Fall gegen die „heilige Sarah der Schlachthöfe“ und dumpf und demagogisch im gleichen Atemzug gegen die AfD – natürlich demokratisch mit der Wahrheit!

Selbstrechtfertigung eines deutschen Biedermanns und Politikerklärers

220.000 Menschen fordern ausgelöst durch die Personen Lanz und Jörges einfach nur ein Mindestmaß an Fernseh-Qualität in dem mit öffentlichen Gebühren finanziertem ZDF ein, das Lanz leider bisher in der Moderation nicht bieten konnte, für das er sich aber angesichts des Protestes bereits bei Sarah Wagenknecht entschuldigt hat. Insofern hat die Petition etwas Wesentliches bereits erreicht. – Einsicht! Bei Jörges ist jede Hoffnung auf eine Einsicht vergebens.

Raus mit Markus Lanz aus meinem Rundfunkbeitrag!

Es kommt aber noch besser – der geistig vergreiste ZDF-Kollege, Dieter Nuhr , ist inzwischen leider noch nicht einmal mehr fähig, eine gültige Gegen-Petition zu starten. Der hoch bezahlte polemisierende Biedermann des deutschen Humors scheitert inzwischen wohl an der eigenen Amnesie , und ganz profan an den Nutzungsbedingungen der Online-Petition – und wird daher nun nicht „König des Internets“.

Gegen digitales Mobbing, binäre Erregung und Onlinepetitionswahn

“Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.“

Martin Morlock 1977

“Es gibt eine unerlässliche Voreingenommenheit, die die Augen öffnet. Wenn ich nicht voreingenommen bin von dem Wunsch nach Gerechtigkeit, dann nehme ich das Leiden der Gequälten nicht einmal wahr. Voreingenommenheit ist die Bildung des Herzens, die uns das Recht der Armen vermissen lässt. Ein Urteil zu haben ist nicht nur eine Sache des klugen Verstandes und der exakten Schlüsse, es ist eine Sache des gebildeten Herzens. Das gebildete Herz ist nicht neutral, es fährt auf, wenn es die Wahrheit verraten sieht. Der Zorn ist eines der Charismen des Herzens.”

Sölle, Dorothee / Steffensky, Fulbert
Wider den Luxus der Hoffnungslosigkeit